Print version template
ARCHIV 2006 - Februar 2014

Die Heinrich-Böll-Stiftung Hessen führt jährlich etwa 35 Veranstaltungsprojekte durch, davon einen Teil als Kooperationen, die in den letzten Jahren im Durchschnitt von jeweils vier- bis fünftausend TeilnehmerInnen jährlich besucht wurden.

  • In GRÜNEN SALONS werden vor allem strategische Fragen rund um die Grünen diskutiert. So wurden z.B. in 4 sehr gut besuchten Grünen Salons (Die Grünen und die FDP, Die Grünen und die Linkspartei, Die Grünen und die CDU, Die Grünen und die SPD) die jeweiligen Schnittmengen und Unterschiede zwischen den Parteien im Fünf-Parteien-System ausgelotet.
  • Die Reihe POLITIK AKTUELL greift kurzfristig aktuelle Krisen und internationale Konfliktlagen auf und kommt dem Bedürfnis nach aktueller Information und Debatte entgegen.
  • Klimawandel GlobalLokal spannt den Bogen von der lokalen Ebene, auf der auch konkret Exkursionen z.B. zum Thema Klimavorsorge in der Stadt oder Klimawandel und Wald angeboten werden, bis zur globalen Ebene mit Themen wie Klimawandel und Wasser oder Ernährungssicherheit im Klimawandel.
  • Mit dem LADIES LUNCH ON TOUR greift die Heinrich-Böll-Stiftung Hessen ein Format der Bundesstiftung auf, bei dem Frauen aus dem frauen- und geschlechterpolitischen Umfeld und engagierte grüne Frauen in einem besonderen Rahmen Themen diskutieren und sich vernetzen können.

 

Über diese Formatreihen hinaus sind kontinuierliche Schwerpunkte:

  • Europa und die Zukunft der Europäischen Union 
  • Demokratie und Partizipation
  • Schule und Bildung 
  • Kunst und Kultur in der Einwanderungsgesellschaft.
  • Neuer Schwerpunkt seit 2010 ist die Entwicklung der Finanzmärkte. Ziel ist dabei, in der Bankenstadt Frankfurt am Main zentrale Probleme der Finanzmarktkrise zu debattieren, zu einem Diskurs zwischen Finanzwirtschaft, Politik und Gesellschaft beizutragen und die Vernetzung von FinanzmarktexpertInnen zu unterstützen, die sich dem Grundsatz der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen.
  • Darüber hinaus gibt die Heinrich-Böll-Stiftung Hessen noch jährlich 1 bis 2 Buchpublikationen beim Klartext Verlag Essen heraus, darunter jeweils ein Jahrbuch Gesellschaftliche Perspektiven.

 

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier im Anschluss aufgelistet. Bereits abgelaufene Veranstaltungen finden Sie in unseren Archiven über die linke Navigation.

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.


 

Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung